Konzeption

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich in erster Linie an den Bedürfnissen und Fähigkeiten des Kindes.

In unserer Tagesstätte arbeiten wir nach der "halb offenen" Konzept.

Sie soll

  • als Ergänzung zur Familie wirken,
  • die Kinder zur Selbstständigkeit und zur Rücksichtnahme führen,
  • als Unterstützung der Gesamtentwicklung des Kindes dienen (geistig, sprachlich, musisch, motorisch)
  • religiöse Werte vermitteln.

Täglich, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr können die Kinder sich in allen Räumen der Kita nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen aufhalten und beschäftigen. In der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.45 Uhr bleiben die Kinder in ihrer jeweiligen Stammgruppe und werden dort im kognitiven, motorischen und sprachlichen Bereich gefördert. 

Die Kinder lernen gruppenübergreifend soziales Verhalten. Bei Konflikten sollen sich die Kinder verstanden fühlen; es werden jedoch auch klare Grenzen gesetzt. 

Einmal in der Woche bieten wir verschiedene Arbeitsgruppen an, wie z. B. aus den Bereichen Kochen, Bewegung, Gestalten, Musik, Theater. Alle Kinder können daran teilnehmen.

 

Religionspädagogische Inhalte

Viele Geschichten aus der Bibel vermitteln unseren Kindern religiöse Werte. Diese bringen wir den Kindern durch

  • Lieder, Singspiele und Gebete,
  • durch alltägliche Geschichten mit religiösem Hintergrund,
  • und durch das Feiern der christlichen Feste nahe.

Kinder aus nicht-christlichen Religionen sind bei uns herzlich willkommen.

 

Elternarbeit

Wir veranstalten regelmäßig Elternabende

  • zu pädagogischen Themen
  • mit Bastel-Angeboten
  • mit unserem Paten-Zahnarzt
  • zum aktuellen Gruppengeschehen

Unsere Eltern haben jederzeit die Möglichkeit, mit uns über die Entwicklung ihrer Kinder zu sprechen. Auf Wunsch der Eltern organisieren wir Ausflüge z. B. zum Förster, zur Polizei, zur Feuerwehr und ins Theater.

Im Sommer, zu Weihnachten und zum Abschluss der Kita-Zeit feiern wir regelmäßig mit den Kindern und deren Familien Feste, bei denen die Eltern sich sowohl bei der Gestaltung als auch bei der Ausführung beteiligen.